Kinderwagen Reinigung

Kinderwagen reinigenSobald man kleine Kinder hat, wird man um dieses Produkt nicht herumkommen. Die Rede ist dabei vom Kinderwagen. Dieser wird täglich im Einsatz sein und muss aus diesem Grund auch einiges abkönnen.

Egal, ob es ein Missgeschick mit der Trinkflasche ist, oder Krümel und anderer Schmutz mit dem Kinderwagen in Kontakt kommen. Verunreinigungen lassen sich bei diesem Produkt und kleinen Kindern einfach nicht verhindern. Daher ist es wichtig, dass man den Kinderwagen reinigen kann.

 

Warum sollte man einen Kinderwagen reinigen

Es gibt mehrere Gründe, warum man einen Kinderwagen reinigen sollte. Vor allem, wenn man viel mit dem Kind in der Natur unterwegs ist, kommt der Wagen mit allerhand Schmutz in Kontakt. Insbesondere bei feuchtem Wetter lagern sich schnell Matsch und Dreck am Fahrgestell des Kinderwagens ab.

Dies hat zur Folge, dass der Wagen schneller mit dem Rosten beginnt. Nur durch eine regelmäßige Reinigung kann man die Ablagerung von Rost verhindern und länger Freude am Kinderwagen haben. Ebenso ist es wichtig, dass man die Räder vom Schmutz befreit. Geschieht dies nicht, so können sich die Räder durch hartnäckige Verschmutzungen festfahren und man kann den Kinderwagen nur noch schwerfällig schieben.

Der wichtigste Grund, warum man einen Kinderwagen reinigen sollte, ist, dass man die Hygiene im Auge behält. Nur wenn man das Gerät regelmäßig säubert, kann man Bakterien und Keime effizient abtöten. So können diese keine Gefahr mehr für das Kind darstellen und eine Erkrankung aufgrund von Bakterien und Keimen kann verhindert werden. Deshalb sollte man den Kinderwagen regelmäßig reinigen. Am besten ist es, wenn dies mindestens einmal im Monat geschieht.

 

Hilfsmittel zum Kinderwagen reinigen

 

Reinigung des FahrgestellDie Reinigung des Fahrgestells

Zunächst sollte man die Räder und das Fahrgestell regelmäßig von Verunreinigungen befreien. Bei vielen Modellen lassen sich die Räder mittlerweile abnehmen. So kann man diese zum Beispiel in warmes Wasser einlegen und mit Spülmittel bearbeiten. Für die Entfernung von hartnäckigem Schmutz kann man die Räder mit einer Bürste säubern.

Das Gleiche funktioniert auch bei fest montierten Rädern. Diese kann man ebenfalls mit einer Bürste reinigen. Bei leichten Verschmutzungen genügt es oftmals, wenn die Reinigung mit einem Lappen und lauwarmen Wasser erfolgt. Ebenso sollte man im gleichen Zug dafür sorgen, dass die Räder gut geschmiert sind. Hierbei sollte man von Zeit zu Zeit etwas Öl auftragen. So gewährleistet man, dass der Kinderwagen gut rollt und sich einfach schieben lässt.

Alle Teile des Kinderwagens, wie beispielsweise die Verstrebungen oder die Rückenlehne, welche aus Aluminium oder Plastik bestehen, können ebenfalls mit einem einfachen Tuch gereinigt werden. Möchte man den Kinderwagen reinigen, so sollte man darauf achten, dass der Haushaltsreiniger nicht zu aggressiv ist. Sonst könnte es passieren, dass dieser beispielsweise das Plastik angreift und dieses so Schaden nimmt. Ebenfalls ist es ratsam, wenn man die Gummi- und Plastikteile mit Silikonspray präpariert. So kann man Rissen vorbeugen.

 

Die nichtwaschbaren Textilien

Egal, ob Kombi Kinderwagen oder ein anderes Modell. Viele Kinderwagen besitzen Textilien, welche man nicht waschen kann. Hierzu zählen oftmals die Sitzpolster oder auch der Stoff der Rückenlehne. Dies liegt daran, dass diese Elemente fest mit dem Kinderwagen verbaut sind. Dennoch kann man diese Textilien effektiv reinigen.

Dafür sollte man ein mildes Waschmittel und einen herkömmlichen Haushaltsschwamm verwenden. So kann man die Stoffe einfach abwischen. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen und Flecken kann man ebenfalls mit einem feuchten Tuch arbeiten. Je länger man das Waschmittel einwirken lässt, umso effektiver fällt das Ergebnis aus.

Wichtig ist, dass man die Textilien gründlich abspült und auf keinen Fall zu aggressive Chemikalien verwendet. Diese könnten das Kind belasten und das gilt es in jedem Falle zu verhindern.

 

Kombi Kinderwagen mit tollen Extras

Die Reinigung der waschbaren Textilien

Wenn man einen Kinderwagen reinigen möchte, so gestaltet sich dies bei abnehmbaren Bezügen am einfachsten. Diese können einfach entfernt werden und in der Waschmaschine gewaschen werden. Hierbei genügt bereits ein Waschgang mit einer Temperatur von 30 Grad Celsius. Beim Waschmittel sollte man darauf achten, dass dieses auch für Kinder und Babys geeignet ist und dementsprechend mild ausfällt.

Hartnäckige Flecken können bequem mit einem Schwamm und Fleckenspray entfernt werden. Dieses sollte man leicht in den Stoff einmassieren und einige Zeit einwirken lassen. Im Anschluss ist es wichtig, dass man dieses auch wieder gründlich auswäscht. So wird das Kind nicht mit den Substanzen belastet. Setzt man Felckenspray ein, so sollte man beachten, dass das Kind mindestens drei Stunden nicht in den Kinderwagen darf.

Diese Zeit wird benötig, damit alle Dämpfe und Gerüche sicher entweichen können. Aus diesem Grund ist es auch ratsam, dass man die einzelnen Textilien an der frischen Luft trocknen lässt. Hierbei sollte man allerdings darauf achten, dass diese nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Die Stoffe könnten anderenfalls verblassen, was optisch keinen schönen Eindruck macht.
Wäscht man die Bezüge in der Waschmaschine, so sollte man unbedingt die Pflegehinweise beachten.

Es gibt viele Stoffe, welche in der Maschine einlaufen könnten. Aus diesem Grund ist es ratsam, mit keiner höheren Temperatur als 30 Grad zu waschen. Damit dennoch der hygienische Aspekt der Reinigung gewahrt wird, kann man im Zweifel zu einem desinfizierenden Waschmittel greifen. So kann man, wenn man den Kinderwagen reinigen will, keine Fehler machen.

 

Nützliches zur Reinigung bei Amazon

[amazon bestseller=“3597061031″ items=“3″ template=“table“]

 

Reinigunsmittel Kinderwagen

Diese Mittel gehören zur Reinigung dazu

Um einen Kinderwagen reinigen zu können, benötigt man im Grunde drei wichtige Mittel. Zunächst sollte man in jedem Falle auf Feuchttücher setzen. Diese sind vielseitig einsetzbar und können bei einer gezielten Fleckenentfernung verwendet werden.

Mit diesen kann man sowohl Textilien als auch Plastik und Gummi effektiv reinigen. Um den Kinderwagen zu reinigen, benötigt man selbstverständlich auch das richtige Waschmittel. Dieses darf auf keinen Fall zu aggressiv sein und sollte im besten Fall eine desinfizierende Wirkung besitzen.

Nur so kann man es bereits bei niedrigen Temperaturen einsetzen. Es gibt Produkte, welche speziell für Kinder geeignet sind. So sollte man beim Kauf verstärkt auf diese Waschmittel setzen. Den Abschluss bei den Reinigungsutensilien stellt das Fleckenspray dar. Auch dieses darf nicht fehlen, wenn man einen Kinderwagen reinigen möchte.

Auch dieses Mittel sollte nicht zu aggressiv sein. Es gibt dermatologisch getestetes Fleckenspray, was vor allem in Verbindung mit Kindern zum Einsatz kommen kann. So kann man gezielt Flecken entfernen und den Kinderwagen wirkungsvoll reinigen.

 

Praktische Ergänzungsprodukte

Neben der Reinigung spielen bei den Kinderwägen die Ergänzungsprodukte eine wichtige Rolle. Beispielsweise kann man heutzutage viele Kombiprodukte finden, welche einen Kinderwagen direkt mit einer Babyschale kombinieren. Hierbei sollte man auch darauf achten, dass diese Babyschale regelmäßig gereinigt wird.

Ebenfalls findet man immer mehr zusätzliche Tragetaschen oder Getränkehalter. Diese erweisen sich als äußerst praktisch und werden gern als Ergänzung genutzt. Auch bei diesen Produkten sollte man auf eine regelmäßige Reinigung nicht verzichten.

Auch eine Sonnen- oder Regenabdeckung ist eine sinnvolle Ergänzung. So kann man das Kind vor UV-Strahlung oder Nässe schützen. Man sollte darauf achten, dass diese Elemente abnehmbar sind. So kann man die Zubehörteile und den Kinderwagen reinigen und das Kind wird lange Freude am Wagen haben.

Unter der Rubrik Wissenswertes haben wir noch ein paar nützliche Themen aufgegriffen. Zum Beispiel zum Thema Geld sparen was ja jedem gefällt. So erfahren Sie wie Sie Windeln günstig im Internet bestellen und auch beim Babynahrungskauf im Internet sparen können. Auch kreative Geschenkideen werden vorgestellt. So bekommen Sie eine Geschenkidee, wenn Sie mal etwas verschenken möchten oder aber auch Ideen was Sie sich zur Geburt schenken lassen könnten.

 

Weitere Produkte rund ums Baby auf unserer Seite

 

Kinderwagen reinigen