Isofix nachrüsten

Isofix nachrüstenIsofix ist heute schon sehr bekannt. Falls Sie damit noch keine Erfahrung haben erklären wir Ihnen kurz was Isofix bedeutet. Es handelt sich um eine Befestigungsmöglichkeit der Babyschale in einem Auto.

Normalerweise muss man eine Autoschale anschnallen. Dies kann manchmal sehr mühselig sein. Vor allem, wenn das Auto kein 5 Türer ist. Man zwengt sich in das Auto, um den Gurt um die Babyschale zu bekommen und diese so zu befestigen. Es ist jedoch nicht so sicher wie mit einer Isofix Verankerung.

Viele Autohersteller haben dieses Problem erkannt und die Fahrzeuge so aufgerüstet, dass sie eine Befestigungsmöglichkeit in der Rückbank für eine Isofix Station eingebaut haben. Es handelt sich um zwei silberne kleine Bügel. Diese Bügel sind das Bindeglied zwischen Fahrzeug und der Babyschale.

Durch diese Verbindung entsteht ein fester und sicherer Halt. In diese Halterung wird die Isofix Station gesteckt. So brauchen Sie die Autoschale nur auf diese Station „klicken“. Es ist kein Anschnallen mehr notwendig.

Mit einem Knopfdruck ist die Babyschale dann wieder gelöst. So ist die Mitnahme des Babys viel leichter als wenn man sie erst anschnallen muss. Ein Klick und die Schale ist fest verankert und gesichert.

Leider hat nicht jedes Auto diese Haltebügel. Dies stellt aber kein Problem da, denn inzwischen ist Isofix nachrüsten möglich und ganz einfach.

 

Wikipedi sagt über Isofix

Isofix (auch ISOFIX) ist ein besonders sicheres und einfach zu bedienendes Befestigungssystem für Kindersitze in Automobilen, bei dem eine starre Verbindung zwischen Karosserie und Kindersitz hergestellt wird. Das System ist nach der Norm ISO 13216 standardisiert, wonach es seinen Namen bekam. Man unterscheidet dabei die Isofix-Systeme in „fahrzeugspezifische Zulassung“ und „Universal-Zulassung“.

Bei der fahrzeugspezifischen Zulassung ist zu prüfen, ob der betreffende Sitz für das betreffende Fahrzeug zugelassen ist. Sitz- und Fahrzeughersteller veröffentlichen entsprechende Listen. Eine Orientierungshilfe bieten auch die „Isofix-Listen“ der Unfallforschung der Versicherer (UDV), die darüber informieren, welche Fahrzeugtypen auf welchen Sitzplätzen über Isofix-Befestigungen verfügen und welche Isofix-Kindersitze dafür zur Verfügung stehen.

 

Top Produkte zum Thema Befestigungssysteme bei Amazon

[amazon bestseller=“3968837031″ items=“5″ template=“table“]

 

Wenn Sie keine Halterung im Fahrzeug haben einfach Isofix nachrüsten

Denn isofix nachrüsten ist kein Problem. Isofix nachrüsten ist ganz einfach. Es gibt für die unterschiedlichsten Fahrzeugtypen das passende Nachrüsteset. Sie müssen sich nur informieren, welche Befestigung Sie für Ihr Fahrzeug und Ihren Autositz benötigen. Isofix nachrüsten können handwerklich geschickte Personen selbst. Ansonsten erfolgt das isofix nachrüsten in einer Werkstatt.

 

Es gibt verschiedene Modelle

 

  • Stützfuss

    Hierbei wird die Halterung gegen den Wagenboden gestützt. Ein so genannter Stützfuss muss direkt auf dem Boden aufstehen um sicheren Halt zu geben.

 

  • Low Tether

    bedeutet unterer Haltegurt und ist für rückwärts gerichtete Systeme (Reboarder). Hier werden Gurtbänder eingesetzt, die den Kindersitz zum Boden hin abspannen.

 

  • Top Tether

    ist der obere Haltegurt
    Dabei handelt es sich um ein zusätzliches Gurtband, das über die Sitzlehne geführt wird und mit einem Haken an einem Bügel am Fahrzeug befestigt und danach gespannt wird. Der Top-Teather stellt eine Ausnahme da! Wenn Sie sich informiert haben, welche Befestigung Ihr Fahrzeug für Ihren Autositz benötigt und festgestellt haben, dass es nur mit einer Top-Teather Befestigung geht haben wir eine schlechte Nachricht.

  • Wenn Ihre Babyschale mit Top-Teather befestigt werden muss ist isofix nachrüsten nicht möglich. Die Babyschale verfügt bei diesem Model über einen Befestigungspunkt, der oberhalb liegt und per Gurt mit einem Bügel im Fahrzeug befestigt werden muss.

 

Isofix Stationen

 

Vorteile von IsofixVorteile von Isofix

Isofix ist besonders einfach in der Handhabung und erleichtert so die Mitnahme der Babyschale. Durch die starre Befestigung ist das Risiko einer falschen Befestigung reduziert. Denn eine falsche Gurtführung zählt zu den häufigsten Ursachen für Kindesverletzungen bei einem Unfall trotz Kindersitz.

Ein weiterer Punkt ist, dass durch die starre Verbindung mit dem Fahrzeug das Risiko eines Nachgebens der Gurte und eines Aufpralls des Kindes bei einem Unfall minimiert sind. Bei diversen Crash Test schneiden Kindersitze mit Isofix Halterung besser ab als ansonsten identische Sitze mit konventioneller Gurthalterung.

Das System wird daher von Verkehrssicherheitsexperten und Unfallforschern allgemein empfohlen. Darüber hinaus ist die feste Verankerung auch von Vorteil, wenn man den Sitz leer – ohne Kind – mitführt. Denn auch dann ist er fest verankert und kann nicht ungewollt rutschen.

 

Babyschalen mit Isofix Base

 

Zubehör

Zubehör, welches ebenfalls sehr praktisch ist

Es gibt unzählige Angebote von Zubehör von denen einige wirklich sehr nützlich sind. Die bekanntesten wie Stillkissen, Babyflaschen, Vaporistoren und Wickeltasche sind schon nicht mehr weg zu denken.

Aber auch für unterwegs gibt es praktisches Zubehör. Jeder, der mehrere Kinder hat kennt die Situation, dass das Kind, welches nicht im Kinderwagen liegt nach einiger Zeit nicht mehr laufen mag. Jetzt ist man hin und her gerissen und möchte es dem größeren Kind so leicht wie möglich machen. Hier hilft ein Kiddy Board universal an den Kinderwagen angebracht kann sich das Geschwisterkind drauf stellen und mit fahren.

Für die eigenen vier Wände bringen Türhopser wie der Jolly Jumper Baby Abwechslung für die Kleinen. Sie fühlen sich wohl, wenn sie sich bewegen können und lieben das rum hüpfen.

 

 

Isofix online kaufen